Christian Koch

Christian Koch wurde 1943 in Lemberg/heute Ukraine geboren. Nach dem Abitur in Magdeburg absolvierte er von 1963 bis 1964 eine Ausbildung zum Facharbeiter Landwirtschaft in Daskow/Kreis Ribnitz-Damgarten. Es folgte ein Studium der Landwirtschaft von 1964 bis 1969 an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg mit dem Abschluß Diplomlandwirt.

Von 1970 bis 1981 war er als stellvertretender Fachdirektor in der „Vereinigung für die Lenkung der milchverarbeitenden Industrie im Bezirk Magdeburg“ tätig und ehrenamtlich als gewerkschaftlicher Vertrauensmann, Mitglied der Betriebsgewerkschaftsleitung, später auch BGL Vorsitzender.

Ab 1981 übernahm er den Vorsitz der Gewerkschaft Land, Nahrungsgüter und Forst (LNF) des Bezirks Magdeburg. Ab 1989/1990 oblag ihm der Aufbau und die Umgestaltung der Gewerkschaft Land, Nahrungsgüter und Forst (GLNF) in Sachsen-Anhalt, bei der er auch von April bis Oktober 1990 die Leitung der Geschäftsstelle innehatte.

Ab Oktober 1990 arbeitete Christian Koch als Landesbezirksleiter der „neuen“ Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft Sachsen-Anhalt. Im Jahr 1995, nach der Fusion der GGLF mit der IG BSE zur IG Bauen-Agrar-Umwelt wurde er zum Landessekretär für den „Grünen Bereich“ der IG BAU Sachsen-Anhalt benannt.

Im Jahr 2000 schied er als hauptamtlicher Mitarbeiter der IG Bau aus dem aktiven Dienst aus und nahm aber weiterhin, wie schon in den vorangegangenen Jahren, vielfache ehrenamtliche Tätigkeiten für die Gewerkschaft wahr, wie z.B.:

  • GGLF Vertreter im Exekutivausschuss der Europäischen Föderation der Agrargewerkschaften (EFA) 1990 bis 1994
  • Mitglied des Verwaltungsrates der Bundesanstalt für Arbeit von 1990 bis 1991
  • Mitglied des regionalen Begleitausschuss EFRE und ESF bis 2012; aktuell ELER/Sachsen-Anhalt
  • Vorstandsmitglied Forstliche Lohnunternehmen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt bis 2011
  • Mitglied des Fachbeirats Zucker der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
  • Vorsitzender des Förderwerkes Land- und Forstwirtschaft Sachsen-Anhalt
  • Freier Mitarbeiter beim PECO-Institut e.V. seit 2002