Programmatik

Das Den­ken und Han­deln von poli­ti­schen Orga­ni­sa­tio­nen doku­men­tiert sich in ihren Pro­gram­men. Sie geben die Sicht der Orga­ni­sa­ti­on auf die jewei­li­gen poli­ti­schen, wirt­schaft­li­chen, sozia­len, öko­lo­gi­schen und kul­tu­rel­len Gege­ben­hei­ten wider und bekun­den was und wie ver­än­dert wer­den soll. Pro­gram­me kön­nen sehr kurz­fris­tig ange­legt sein oder auf bestimm­te The­men, häu­fig wer­den sie auch schnell wie­der von den Ver­fas­sern ver­wor­fen. In der heu­ti­gen schnell­le­bi­gen Zeit wird es zuneh­mend schwie­rig der Pro­gram­ma­tik zu fol­gen.

Zeitabschnitt ab 45 / West

Agrarpolitische Leitsätze der GGLF; Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft 1981

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.

Forstpolitische Leitsätze der GGLF; Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft 1983

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.

Zeitabschnitt ab 1990

Perspektiven für den ländlichen Raum und die Landwirtschaft in den neuen Ländern; Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft 1991

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.

Die Reform der GAP 1992 — Positionen der EFA zur “Agenda 2000”; EFA, 1998

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.

Agenda 2000 — Stellungnahme zur Mitteilung der EU-Kommission vom 18.03.1998;
IG BAU 13.08.1998

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.

EFFAT Stellungnahme (Entwurf) zum Mid-Term-Review der Agenda 2000;
EFFAT o. Jahr

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.

Modulation in Deutschland — Was bleibt für Arbeitnehmer? ; IG BAU, Januar 2002

Land­ar­bei­ter­ar­chiv — PECO Insti­tut e.V.