Soziale Absicherung

Es hat lange Zeit gedauert, bis die Landarbeiterinnen und Landarbeiter auch in der Sozialen Absicherung den anderen Arbeitern gleichgestellt worden sind. Auch nachdem die Gleichstellung erfolgt ist, gibt es soziale Benachteiligungen, weil sie niedrige Löhne haben, eine große Zahl an Ausfallzeiten durch saisonale Einflüsse etc. Deshalb ist es eine Aufgabe der Gewerkschaft branchenbezogene Benachteiligungen durch zusätzliche Soziale Absicherungen auszugleichen.

Zeitabschnitt 1909 bis heute

Benachteiligungen der Landarbeiter im Arbeits- und Sozialrecht am Beispiel der Arbeitslosen- und Rentenversicherung der Landarbeiter

Bearbeitet von Peter Weidel

Sammelbuch Invaliden- und Hinterbliebenen Versicherung; 1897

Landarbeiterarchiv – PECO Institut e.V.

Die Krankenversicherung der Landarbeiter bis 1972

Bearbeitet von Peter Weidel

Zeitabschnitt ab 1945 / West

Entstehungsgeschichte der Zusatzversorgung für Arbeitnehmer in der privaten Land- und Forstwirtschaft

Bearbeitet von Peter Weidel

Auszug aus der Lohntarifvereinbarung für Landarbeiter 1954

Landarbeiterarchiv – PECO Institut e.V.